Internationaler Pecs Cup Ungarn

Datum: 22.11.18

Internationaler Pecs Cup in Ungarn

Anastasia Thoß war die einzige Sportgymnastin des TSV Schwerin , welche für den Verein und für Deutschland beim 15. Internationalen Pecs  Cup in der Rhythmischen Sportgymnastik im ungarischen Pecs  vom 08.11.18.-12.11.2018 an den Start ging.

Mit insgesamt 371 Starterinnen im Alter von 5 bis 18 Jahren waren hier Rekordteilnehmerzahlen in den verschiedenen Altersklassen zu verzeichnen. Die Besten wurden im Einzelmehrkampf und Gruppenmehrkampf ermittelt und kamen aus Rußland, Ukraine, Polen, Kroatien, Israel, Libanon, Tschechien, Österreich  ,aus Ungarn usw.

Anastasia Thoß startete mit Ball und Keulen im Jahrgang 2005 und hatte sich hier starken Konkurrentinnen aus Rußland, Umgarn, Ukraine und Slowenien zu erwähren.. Trotz großer Nervosität zeigte sie einen stabilen Mehrkampf ohne größere Fehler und belegte so den 6. Platz im Mehrkampf. Bronze gab es dann für ihr sehr gute Keulenübung. Und Platz 5 war das Endergebnis im Finale Ball. Sie konnte  mit Ausdruck und guten Schwierigkeiten überzeugen.