Verband 

Präsidium

des Landesturnverbandes M-V

Das Präsidium des Landesturnverbandes M-V e.V. besteht aus 7 Mitgliedern, die die Geschicke des zweitgrößten Sportfachverbandes Mecklenburg-Vorpommerns lenken und leiten.

Worte des Präsidenten Dr. Frenzel zum Jahresanfang

Brief an die Mitgliedsvereine

Liebe Sportfreundinnen und Sportfrende, 

in aktives und ereignisreiches Sportjahr 2019 liegt hinter uns. 

Wir alle wollten den Jahreswechsel nutzen, um es etwas ruhiger angehen lassen. Bei mir hat es geklappt, ich hoffe, euch und Ihnen ist das auch gelungen. Jetzt kann's wieder losgehen! 

Das Präsidium des Landesturnverbandes möchte die Gelegenheit nutzen, auf das vergangene Jahr zurückzublicken, über Neuigkeiten zu informieren und einen Ausblick auf 2020 zu geben, aber auch, um „Danke!" zu sagen. Danke für die aktive Unterstützung des Turnens, Danke für zahlreiche Aktivitäten, um unsere Sportarten noch beliebter zu machen und Danke für die wertvolle Arbeit, die die vielen Ehrenamtlichen und die wenigen Hauptberuflichen in unserem Land jeden Tag vor Ort leisten. Ich weiß, dass niemand von Ihnen und euch um Anerkennung buhlt, sondern ihre oder seine sportliche Aufgabe aus Überzeugung und Enthusiasmus ausführt. Dennoch kommt das Anerkennen häufig zu kurz. In diesem Zusammenhang meine Bitte: nutzt die Ehrungsmöglichkeiten, die der LTV und der LSB mit seinen Stadt- und Kreissportbünden bieten. Der Antrag ist nicht kompliziert und bestimmt findet sich eine besondere Vereinsveranstaltung, um die Ehrung auszuführen. 

Zurück zum aktiven und ereignisreichen Sportjahr 2019. Neben den vielen lokalen und regionalen Veranstaltungen im lande waren unsere Sportlerinnen und Sportler auch auf nationaler und internationaler Ebene unterwegs. Die sportlichen Erfolge, z.B. durch den TSC Neubrandenburg in Gymnastik/Tanz waren eindrucksvoll. Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich aber auch immer wieder, wenn ich in Hallen oder Stadien unsere Leute entdecke, wie sie fröhlich und ausgelassen anfeuern und so ganz nebenbei auch Werbung für unser schönes Land und unseren Verband machen, quasi „in eigener Sache". So geschehen u.a. bei den Berlin Finals, der Faustball-WM im schweizerischen Winterthur, der Weltgymnaestrada in Dornbirn (Österreich) mit TSV Röbel und SG Fiko Rostock oder der Turn-WM in Stuttgart, bei der auch eine vom LTV organisierte Reisegruppe vertreten war. 

In das neue und damit olympische und paralympische Jahr gehen wir mit einer veränderten Mannschaft. Und damit komme ich zu den Neuigkeiten. 

Im September des vergangenen Jahres hat Martin Rieprecht seine neue Aufgabe als Referent beim LSB in Schwerin angetreten. Martin hat fast 4 ½ Jahre die Geschäfte des L TV geleitet und dabei einen wichtigen Beitrag geleistet, um unseren Verband zu konsolidieren und weiterzuentwickeln. Wir konnten unsere erfolgreiche Arbeit als Dienstleister der Vereine trotz des damaligen Wechsels von Kati Brenner zum Verein Deutsches Turnfest fortsetzen. Das Vertrauen, das das Präsidium im Frühjahr 2015 in den damals 29-jährigen Martin Rieprecht gesetzt hat, hat sich ausgezahlt. Auch an dieser Stelle mein persönlicher Dank an Martin. Ich bin mir sicher, dass er nicht nur erfolgreich für den LSB arbeiten, sondern auch weiterhin die Interessen des Turnens vertreten wird. 

Dem LTV ist es gelungen, in sehr kurzer Zeit mit Saskia Hantel die ideale Nachfolgerin zu finden. Die 35-jährige Rostockerin ist nicht nur Sportlerin aus Leidenschaft (Spielerin und Trainerin im Handball), sondern kann als promovierte Betriebswissenschaftlerin außerdem die beiden Komponenten Leidenschaft und berufliche Ausbildung perfekt zum Wohle unseres Verbandes einsetzen.

Zusammen mit Kristin Meyer bildet Saskia Hantel seit Mitte Oktober 2019 das neue hauptberufliche Team des L TV. Wer von den Vereinen oder aus den Sportarten Saskia noch nicht kennenlernen konnte, wird dieses Jahr bei den vielen Veranstaltungen oder bei anderen Anlässen sicherlich Gelegenheit dazu bekommen. 

Denn der L TV plant auch in 2020 wieder Vieles. Traditionell starten wir mit einem Feuerwerk ins neue Jahr. Genauer gesagt mit zwei „Feuerwerken der Turnkunst". Denn neben Rostock hat sich auch Schwerin nach der gelungenen Premiere vor zwölf Monaten zu einem erfolgreichen Veranstaltungsort gemausert. Parallel starten im Januar auch die Wettkämpfe und unsere sehr gut angenommenen Aus­und Fortbildungen. 

Noch im ersten Halbjahr planen wir auch, unseren Turntag durchzuführen. Voraussichtlich im Mai, entweder am 09. oder 16. Mai. Die sehr aufmerksamen LTV-Mitglieder unter euch werden im vergangenen Herbst den Hauptausschuss vermisst haben. Wir haben uns angesichts der personellen Veränderungen und, weil es keinen größeren Handlungsbedarf und keine Anträge unserer Mitglieder gab, entschlossen, den Hauptausschuss nicht einzuberufen und stattdessen den zunächst für Oktober 2020 geplanten Turntag auf den Mai 2020 vorzuziehen. Aber weiter im Jahreslauf. 

Im Juni bietet sich mit den Jugendsportspielen in Schwerin (06./07.06.) allen Vereinen und Sportarten die Möglichkeit, die Veranstaltung aktiv für unsere Sportarten zu nutzen. Im September steht dann der 30.Geburtstag des LTV an, den wir in kleiner Runde begehen wollen. Der LSB plant anlässlich seines Jubiläums für den Herbst gemeinsam mit dem Landtag eine besondere Feierstunde, an der auch die Fachverbände beteiligt werden. Und damit blicken wir schon wieder auf die herbstlichen Wettkämpfe und unseren absoluten Höhepunkt im Kalender, den Sportkongress (14.11.), ehe wir das Jahr mit der Landesturnschau (05.12.) beschließen.

Ihr seht, der Landesturnverband setzt sein Versprechen um und bietet seinen Mitgliedsvereinen viel. Nehmt unsere Angebote und Dienste in Anspruch -fordert uns! Nur so können wir unseren Auftrag optimal erfüllen und noch besser werden. Bitte leitet diesen Brief auf euren Kanälen weiter, damit mein Dank alle erreicht, an die er gerichtet ist. 

Freuen wir uns gemeinsam auf ein Jahr 2020, das uns Spaß am Sport, Gesundheit und viele sportliche Begegnungen bringt. Bleiben wir gemeinsam aktiv! 

Mit sportlichem Gruß

Euer/ Ihr

Christian Frenzel

Kontakt zum Präsidium

Präsidium

Dr. Christian Frenzel

Präsident

Dr. Roland Bothe

Vizepräsident Wettkampfsport

Daniela Schöne

Vizepräsidentin Finanzen- und Verwaltung

Marianne Tews

Vizepräsidentin Bildung

Petra Zimmermann

Vizepräsidentin Frauen und Familie

Kati Brenner

Vizepräsidentin Marketing

Conny Fittke

Vorsitzende der Turnerjugend

Florian Möller

Vorsitzender der Turnerjugend

Vizepräsident Freizeit- und Gesundheitssport

N.N.

N.N.

Vertreter der Mitglieder