Stelle als Stadttrainer/in (m/w/d)) in der Sportart Gerätturnen (Vollzeit)

Der Landesturnverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. sucht zum 19.10.2020 für den Leistungssport

eine/n Stadttrainer/in (Vollzeit)
in der Sportart Gerätturnen

Aufgabengebiet

  • Training und Betreuung von Sportlerinnen und Sportlern der Turntalentschule Rostock
  • sportliche Ausbildung der Athleten im Grundlagen- und Aufbautraining
  • Trainings-, Lehrgangs- und Wettkampfplanung und -durchführung
  • Mitarbeit bei der Talentsichtung und Förderung
  • aufgabenbezogene Zusammenarbeit mit der Sportschule
  • Übernahme organisatorischer und verwaltungstechnischer Arbeiten
  • Einhaltung des WADA-Codes

    Anforderungsprofil

    • Mindestens B-Lizenz in der Sportart Turnen (kann auch im Rahmen der Beschäftigung nachgeholt werden)
    • Erfahrung als Trainer/in in der Sportart Gerätturnen
    • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, soziale und pädagogische Kompetenz
    • Flexibilität (Bereitschaft zur Wochenendarbeit), Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
    • Kenntnisse in der Vereins- und Verbandsarbeit


    Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Arbeitsort ist Rostock. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Entgeltgruppe 8. Die Stelle ist an die Vergabe von Fördermitteln der Stadt Rostock gebunden und deshalb vorerst bis 31.12.2020 befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt!

    Zur Wahrung der Chancengleichheit zwischen Männern und Frauen sind Bewerbungen von Frauen mit der jeweiligen Qualifikation ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

    Ihre aussagekräftige Bewerbung senden sie bitte, vorzugsweise per E-Mail, unter Angabe der Bezeichnung „Stadttrainer/-in Gerätturnen“, bis zum 30.09.2020 an den

    Landesturnverband M-V e.V.
    Kopernikusstraße 17A
    18057 Rostock
    info@turnen-mv.de

    Hinweis: Zum Vorstellungsgespräch ist ein polizeiliches Führungszeugnis vorzulegen. Im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

    Landestrainer/In (m/w/d) im Bereich der Sportakrobatik

    Der Landesturnverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (LTV M-V) ist der zweitgrößte Sportfachverband in Mecklenburg-Vorpommern. Der Verband betreut derzeit über 20.000 Menschen in 145 Mitgliedsvereinen.

    Im Bereich der Sportakrobatik wurden in den letzten Jahren viele Erfolge bei Deutschen Meisterschaften und internationalen Wettkämpfen errungen. Um den Leistungssport in Sportakrobatik weiter zu stärken und zu unterstützen suchen wir spätestens zum 01.01.2021 am Leistungsstützpunkt Schwerin eine/n

    Landestrainer/In (m/w/d) im Bereich der Sportakrobatik

    Ihr Profil

    • Trainerlizenz B in der Sportakrobatik oder einer vergleichenden Sportart (Gerätturnen, RSG etc.)
    • Pädagogische/s Ausbildung/ Studium oder nachweislich mehrjährige Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
    • Fähigkeit zu eigenverantwortlicher und selbständiger Arbeit (vorzugsweise Erfahrungen in der Arbeit mit haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern)
    • kooperativer Führungsstil sowie Konflikt-, Verhandlungs- und Vermittlungsfähigkeit
    • hohes Engagement und Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
    • Sehr gute Kommunikations- und Organisationsfähigkeiten
    • Anwendungskenntnisse in allen gängigen Office-Programmen
    • Bereitschaft zur Teilnahme an Weiterbildung und leistungsorientierten Workshops für Trainer
    • Führerschein Klasse B

    Aufgabenbereich

    • die Arbeitszeit beträgt 40 Stunden in der Woche
    • 10 Unterrichtssunden – Spezialausbildung Sportakrobatik am Sportgymnasium
    • tägliches Training im Nachwuchs- und Leistungsbereich
    • Erarbeitung von Trainingsplänen und Wettkampfübungen
    • Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen/ Turnieren
    • Schaffung von Hospitationsmöglichkeiten für alle Sportler und Trainer aus M-V
    • Zusammenarbeit mit dem DSAB, Sportgymnasium, LTV-MV, Erziehungsträgern, Trainer und Übungsleitern aller Vereinen in M-V
    • Organisation und Leitung von Lehrgängen des LTV M-V
    • Ständige Sichtung und Auswahl talentierter Mädchen und Jungen aus M-V
    • Organisation bei Internatseinschulung bzw. der Nutzung von Probewochen im Sportgymnasium
    • Teilnahme an Bundeskaderlehrgängen mit ausgewählten Sportlern des Landes M-V
    • Teilnahme an leistungsorientierten Workshops für Trainer
    • Intensive Zusammenarbeit mit dem Bundestrainer und Umsetzung der geforderten Aufgabenstellungen

     

    Unser Angebot

    Wir bieten Ihnen eine Vollzeitstelle als Landestrainer/In (m/w/d). Enge Zusammenarbeit und Erfahrungsaustausch mit der derzeitigen Trainerin möglich. Die Einstellung erfolgt befristet bis zum 31.12.2024. Die Probezeit beträgt 6 Monate.

    Bitte richten Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 30.09.2020 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per Post oder E-Mail an:

     

    Landesturnverband M-V e.V.

    Kopernikusstr. 17 a

    18057 Rostock

    E-Mail: info(at)turnen-mv.de