Jetzt neu:
Sprossenwand - Magazin im DTB
Logo Qualitätssiegel

Das Siegel für Mitgliedsvereine

Der PLUSPUNKT GESUNDHEIT ist eine Auszeichnung für besondere Gesundheitssportangebote im Verein, die festgelegte Qualitätskriterien erfüllen. Er hilft Vereinen nach außen deutlich zu machen, dass sie über qualitativ hochwertige Angebote im Gesundheitssport verfügen. Weiterhin unterstützt er alle Interessenten dabei, das für sie passende Gesundheitssportangebot zu finden.


  • Vereine und Übungsleiter*innen erhalten Informationen zu Voraussetzungen, Beantragung sowie Krankenkassenzertifizierung durch die ZPP

     

  • Für Akteure und Nutzer von qualifizierten Gesundheitssportangeboten mit Krankenkassenzuschuss  in M-V  gibt es  hier eine Plattform, das richtige Angebot in der Nähe zu suchen.

  • "Rezept für Bewegung"

    Ausgewählte Hausärzt*innen werden über alle Pluspunkt-Angebote informiert.

    Die Deutsche Krebshilfe macht ab Mai mit einer groß angelegten Kampagne unter dem Motto "Bewegung ist die beste Medizin" auf den Nutzen von Bewegung und Sport für die Gesundheit und die Vorbeugung von Krebserkrankungen aufmerksam. Gemeinsam mit dem DOSB ist Mitte Mai eine große Versandaktion gestartet, bei dem das "Rezept für Bewegung" mehr als 30.000 bundesweit niedergelassenen Hausärzt*innen vorgestellt wurde.

    Dabei stehen die gesundheitsförderlichen Angebote, die mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT ausgezeichnet sind, im Vordergrund. In der Suchmaschine von SPORT PRO GESUNDHEIT sind bundesweit alle Angebote gelistet, auch alle PLUSPUNKT-Vereine.

    Das „Rezept für Bewegung“ wurde von dem Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB), der Bundesärztekammer (BÄK) und der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) erarbeitet, ist nicht abrechnungsfähig, aber unabhängig vom ärztlichen Budget nutzbar.

    Das "Rezept für Bewegung" ist ein hervorragendes Instrument der ärztlichen Beratung, bietet den Patienten eine Orientierungshilfe bei der Suche nach qualifizierten Bewegungsangeboten und stärkt die Selbstverantwortung des Patienten für seine Gesundheit. Es schafft somit eine echte Alternative oder Ergänzung zur Verschreibung von Medikamenten.

    Alle gelisteten Präventionskurse sind mit dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT des DOSB zertifiziert und durch die Krankenkassen bezuschussungsfähig.